Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Profi-Tipp: Serviettenknödel im Glas

Profi-Tipp: Zubereitung

Serviettenknödel im Glas

Den Knödel aus dem Glas bekommen

Und so funktioniert’s:

Alles was du brauchst ist unseren FÖHRzüglichen Serviettenknödel  und ein mittellanges Messer.

Schritt 1:
Das Glas öffnen und mit dem Messer zwischen Knödel und Glas fahren, bis du an den Boden des Glases erreicht hats. Fahre nun mit Messer zwischen Knödel und Glas herum und schneide den Knödel dabei aus dem Glas heraus. Während du den Knödel ausschneidest, drücke immer wieder mit der Messerspitze den Knödel am Boden des Glases nach innen ein.

Schritt 2:
Sobald du den Knödel gelöst hast, drehe nun das Glas und schüttle das Glas mit einem kräftigen Schwung aus dem Glas.

Sollte sich er Knödel nicht direkt aus dem Glas lösen, dann versuche es mit etwas mehr Schwung und/oder fahre nochmals mit dem Messer um den Knödel herum. 

Schritt 2:
Sobald du den Knödel gelöst hast, drehe nun das Glas und schüttle das Glas mit einem kräftigen Schwung aus dem Glas.

Sollte sich er Knödel nicht direkt aus dem Glas lösen, dann versuche es mit etwas mehr Schwung und/oder fahre nochmals mit dem Messer um den Knödel herum. 

Den Knödel zubereiten

1. Braten

Schritt 1:
Schneide den Knödel in gleich dicke Scheiben, ganz so wie du es möchtest.

Schritt 2:
Brate die Serviettenknödel-Scheiben gleichmäßig gold-braun in einer Pfanne mit ein wenig Fett oder Öl an.

Schritt 1:
Schneide den Knödel in gleich dicke Scheiben, ganz so wie du es möchtest.

Schritt 2:
Brate die Serviettenknödel-Scheiben gleichmäßig gold-braun in einer Pfanne mit ein wenig Fett oder Öl an.

Kommentar verfassen